Die Aufgelegtmannschaft

Von links nach rechts: Karl-Heinz Wieland, Linda Vorstedt, Horst Vorstedt, Resi Mingers, Hanni Schuster, Klaus Ritzerfeld, Dieter Mingers; es fehlen MarKus Correntz und Konrad Gülpen

Die Aufgelegtmannschaft 2014/2015

Durch die Neuzugänge Linda und Horst Vorstedt hat sich das Leistungsniveau der Mannschaft nochmal verbessert. Zur Aufgelegtmannschaft gehören noch Markus Correntz, Hanni Schuster, Konrad Gülpen, Klaus Ritzerfeld sowie Resi und Dieter Mingers. Wie hoch die Leistungsdichte in dieser Mannschaft ist, zeigt besonders das Ergebnis gegen Koslar: das noch nie geschossene Idealergebnis von 1200 wurde nur um einen einzigen Ring mit 1199 verfehlt.


Nur der Spitzenmannschaft der Rochus - Schützen aus Jülich gelang es, einen Punkt aus Aldenhoven zu entführen, alle anderen Wettkämpfe wurden meist recht deutlich gewonnen. Wie hoch das Niveau der Aufgelegten ist, verdeutlicht gerade der Wettkampf gegen Jülich: Beide Mannschaften gaben 240 Wertungsschüsse ab und nur 6 trafen nicht genau ins Zentrum.


Stolz konnte Mannschaftsführer Karl-Heinz Wieland schon einige Runden vor Schluss sicher sein, dass uns der Meistertitel in diesem Jahr nicht mehr zu nehmen ist. Die Abschlußtabelle der Rundenwettkämpfe findet man hier.


Auch weit über die näheren Grenzen hinaus kennt man jetzt im Schießsport die St. Sebastianusschützen aus Aldenhoven. Bei der höchsten Meisterschaft der Historischen Schützen kam Resi Mingers 2014 gleich zweimal aufs Siegerpodest. Sie wurde in der Disziplin Luftgewehr Aufgelegt Dritte und mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter sogar Zweite. Dieter Mingers wurde in der Disziplin Luftgewehr Angestrichen sogar Bundesmeister.


Bei den Bezirksmeisterschaften 2015 holte sich das Ehepaar alle Titel:

Resi wurde Bezirksmeisterin mit dem Luftgewehr Aufgelegt und mit dem Kleinkalibergewehr Aufgelegt.

Dieter wurde gleich viermal Bezirksmeister: mit dem Luftgewehr Aufgelegt und Angestrichen, mit dem KK Aufgelegt, sowie KK Angestrichen.