Herzlich Willkommen

 

auf unserer Homepage


Prinzen und Königsvogelschuß für das Schützenjahr 2019 am 06.10.2018 im Pfarrheim ab 13:00Uhr - Freunde und Interessierte sind eingeladen! Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt.

Schützen Familien Wandertag

Der diesjährige Schützenfamilienwandertag fand am 14.07.2018 statt. Bei bestem Wetter fuhren wir in diesem Jahr mit dem Fahrrad zur Kommende nach Siersdorf. In einer sehr interessanten und kurzweiligen Führung wurden wir über die Geschichte und die historische Bedeutung der Kommende informiert. Weiterhin wurden wir über die aktuellen Tätigkeiten zum Erhalt des Gebäudes durch den Förderverein unterrichtet.

Im Anschluß der Führung wurden wir von unserem Schützenbruder und Bürgermeister der Gemeinde zu einem Erfrischungsgetränk eingeladen, diese Einladung wurde wegen der hohen Temperaturen gerne von den Teilnehmern genutzt.

Zurück in Aldenhoven fand der gelungene Tag seinen traditionellen Ausklang auf dem Hof von Christel und Josef Beyhs. Hier wurde bei Grillgut und kühlen Getränken noch bis spät in die Nacht gefeiert.


Festschrift 2018 !!

Hier gibt es unsere Festschrift zum Schützenfest 2018 als Online Ausgabe.

Viel Spaß beim durchstöbern !!


Offizielles Plakat 2018 !!


Röschen drehen für Kimberly !!

Am Samstag den 12.05.2018 trafen sich einige Kinder und Erwachsene im Kapuzinerkeller um für unsere Schülerprinzessin Kimberly Cremanns Röschen für das Schmücken am Dienstag den 29.05.2018 her zu stellen.

Wie man den Bildern entnehmen kann ist ist mit Spaß und ein wenig Geschick schnell die ganze Arbeit erledigt.

 


Sonntag 03.06.2018

Am Sonntag den 03.06.2018 wird nach dem Festzug, wie in den vergangenen Jahren, die Kapelle Enzian aus Güsten ihr bestes geben um dem Tag einen feierlichen Ausklang zu geben. Mit ihrer Musik haben sie es bis jetzt immer geschafft Stimmung in das Zelt zu bekommen. Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder auf die Truppe aus Güsten !!


Samstag 02.06.2018

Am Samstag den 02.06.2018 findet unser Schützenball nach dem traditionellen Zapfenstreich, welcher um

19.00 Uhr auf dem Place de Albert beginnt, statt.

In diesem Jahr wird wieder die Sunshine Dance Band ab 20.00 Uhr im Festzelt in der Markfestestrasse zum Tanz aufspielen.

Für gute Stimmung ist auf jeden Fall gesorgt !!

Vor zwei Jahren haben sie uns mit Hands up alle zum kollektiven Massentanzen gebracht.

Mal sehen was sie in diesem Jahr vor haben !!


Freitag 01.06.2018

Bald ist es soweit !!

 

Am Freitag den 01.06.2018 beginnt unser diesjähriges Schützenfest mit der Kölschen Nacht Teil 2.

Nach dem Fassanstich durch das Kaiserpaar des letzten Jahres, Wolfgang und Anni Flotow, zusammen mit dem Protektorenpaar 2018 Nadine & Klaus Becker wird unser Fest beginnen.

Wir haben uns dazu 3 Hochkaräter des kölschen Karnevals ins Boot geholt.

Mit den Funky Marys, den Jungen Trompetern, den Rabauen und mit der Unterstützung von

Roenevent Veranstaltungstechnik werden wir versuchen das Zelt am Freitag Abend zum kochen zu bringen.

Es wäre schön wenn unsere Verantaltungen in diesem Jahr von der Bevölkerung gut angenommen werden, denn ohne die Unterstützung der Bevölkerung können Schützenfeste dieser Art nicht mehr lange Bestand haben !!

Also unterstützen sie unser Schützenfest wo es nur geht damit wir im nächsten Jahr wieder so ein Programm auf die Beine stellen können.

 

Danke !! 


Grußwort des Kaiserpaares

Vor über  einem Jahr begann am 20.01.2017 unsere Regentschaft. Wir hatten eine Vorstellung, wie so ein Kaiserjahr ablaufen könnte. Doch all unsere Erwartungen wurden buchstäblich übertroffen. Gerne haben wir mitgeholfen, den Verein bei seinen Aufgaben in der Brauchtumspflege zu unterstützen.

Ein sehr erfolgreiches und schönes Kaiserjahr ist nun vorbei und die ……….. so sollte eigentlich das Vorwort für 2018 von uns anfangen. Aber dann kam alles anders !!

 

Im Oktober 2017 war klar, es wird eine neue Majestät erkoren, (so dachten wir……).

Leider fand sich für das neue anstehende Regentschaftsjahr kein König. Doch eine funktionierende Bruderschaft ohne König/Kaiser „geht gar nicht“, somit beschlossen wir, meine Anni und ich, die Regentschaft für ein weiteres Jahr zu übernehmen.

 

Meiner Kaiserin Anni und mir ist es eine große Ehre und Freude die St.Seb.Schützenbruderschaft Aldenhoven als Kaiserpaar ein weiteres Jahr mit unserem Protektor Klaus und Nadine Becker, unserer Schülerprinzessin Kimberly Cremanns sowie unseren Bezirksschülerprinzen Linus Stier repräsentieren zu dürfen. Es wird bestimmt ein weiteres interessantes Jahr.

 

Wir möchten uns schon jetzt bei allen Helfern, Freunden, Bekannten sowie den Aldenhovenern Bürgern, unseren Gästen, der Freiwilligen Feuerwehr, dem Rettungsdienst, die Presse aber auch der Bruderschaft und unserem Vorstand bedanken, die zum Gelingen des Schützenfestes beitragen und hoffen, dass die Besucher der Paraden und des Festzeltes ihre Freude haben.

 

In diesem Sinne wünschen wir uns, dass das Wetter mitspielt und wir ein sonniges, frohes und sorgenfreies Fest feiern und wir es mit ihnen alle gemeinsam genießen können.

 

Auf ein perfektes Schützenfest!

 

 

Mit herzlichen Grüßen Euer Kaiserpaar

Wolfgang und Anni Flotow

 

 

 


Grußwort des Protektorenpaares

Liebe Aldenhovener Schützenbrüder und Schützenschwestern,

liebe Aldenhovener Bürger und liebe Gäste des Aldenhovener Schützenfestes,

 

wenn es heute um den Erhalt von Werten und Traditionen geht, sind vor allem auch die historischen Schützenbruderschaften gefragt.

 

Anfang des 15. Jahrhunderts übernahmen vielerorts die von den Bürgern gegründeten Schützenbruderschaften viele Aufgaben, die heute von öffentlichen Institutionen wahrgenommen werden. Dazu zählte zum Beispiel die Verwaltung, die Feuerwehr, das THW und die Polizei. Hier ging es der Bevölkerung vor allem um den Schutz der Grundbedürfnisse von Leben und Überleben.

Das Wort „Schützen“ leitet sich also vom Schutz und weniger von dem Begriff „Schießen“ ab.

 

In der heutigen Zeit übernehmen die Schützenbruderschaften mit viel Herzblut und Zeitaufwand die Pflege von Traditionen und Brauchtum im Heimatort. Vereine sind das „Salz in der Suppe“ einer Gemeinde, denn sie halten eine Ortsgemeinschaft zusammen. Unsere moderne Zeit mit Internet und Computern kann die wichtigen Begegnungen der Menschen bei Schützen- und Volksfesten im Ort nicht ersetzen.

 

Der ehrenamtlichen Arbeit der Schützenbruderschaften gebührt Anerkennung und Dank zugleich. Schützenfeste, Umzüge und aktive Vereinsarbeit bereichern unser aller Leben.

 

Wir möchten Sie, auch im Namen der Schützenbruderschaft Aldenhoven, ganz herzlich zum diesjährigen Schützenfest einladen. Feiern Sie mit, erleben Sie ein paar schöne Stunden und Tage mit Ihren Mitmenschen und helfen Sie dabei die Tradition aufrecht zu erhalten.

 

Auch möchten wir uns in diesem Rahmen für die Möglichkeit bedanken, in diesem Jahr die Protektoren des Schützenfestes zu sein. Wir sind sehr erfreut über die herzliche Aufnahme in der Gemeinde Aldenhoven, die in Zukunft Heimat unseres Betriebes sein wird.

 

Wir wünschen allen Beteiligten ein schönes Schützenfest bei hoffentlich bestem Wetter.

 

Klaus und Nadine Becker


Grußwort des Brudermeisters

Im Namen der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Aldenhoven,

darf ich Sie ganz herzlich zu unserem Schützenfest begrüßen. Ich wünsche allen Gästen und der ganzen Schützenfamilie ein tolles Schützenfest 2018.

 

Wir konnten auch im vergangenen Jahr viele schöne gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen erleben. Unseren Majestäten, dem Kaiserpaar Wolfgang und Anni Flotow, dem Schülerprinzen Linus Stier und dem Protektor 2017 Hermann Grzegorczyk möchte ich ganz herzlich für ihren Einsatz danken. Sie haben über die Zeit des vergangenen Jahres unsere Bruderschaft bei vielen Veranstaltungen und Aktivitäten vorbildlich repräsentiert.

 

Danken möchte ich neben allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern, die unsere Majestäten das ganze Schützenjahr hindurch begleitet haben, auch denjenigen, die uns, während des Schützenjahres in vielen Bereichen durch ihre Hilfe und Mitarbeit unterstützen. Dabei denke ich an dieser Stelle besonders an unsere Frauen, die speziell uns Schützenbrüdern ein schönes Fest durch ihre Arbeit vor, während und nach dem Schützenfest bereiten. Es bedeutet immer wieder sehr viel Arbeit und sollte auch dementsprechend von uns allen gewürdigt werden.

 

In diesem Jahr ist es uns leider nicht gelungen einen neuen Schützenkönig zu ermitteln. Spontan hat sich aber unser Kaiserpaar, Wolfgang und Anni Flotow, bereit erklärt in diesem Jahr, gemeinsam mit unserer Schülerprinzessin, Kimberly Cremanns, unserem Bezirksschülerprinzen, Linus Stier und unserem „Protektor - Team“ Klaus und Nadine Becker, die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Aldenhoven zu repräsentieren.

 

Die Leser der Festschrift möchte ich bitten, die Firmen, die uns durch Spenden oder

durch eine Anzeige in diesem Heft unterstützen, bei ihren Einkäufen besonders zu berücksichtigen.

Nur durch diese finanzielle Unterstützung ist es uns möglich, das Schützenfest

so zu feiern, wie wir es tun.

 

 

Reiner Schmelzer

 

(Brudermeister)