Vorstellung Protektor 2004 - Franz-Josef Wings

Viele kannten Ihn ja schon nach einer unserer letzten News, in der wir bereits kund taten, dass es sich bei dem Protektor für das Schützenjahr 2004/2005 um Franz-Josef Wings handeln wird, der sich damit als 20. Protektor der St. Sebastianus Schützen aus Aldenhoven in eine alte Tradition einreihen wird, auf die die Sebastianer bis heute stolz sind.

Die Tradition des Protektors ist im eigentlichen Sinne natürlich viel älter, und stammt noch von den alten Römern, aber auch bei den Sebastianus Schützen hat er Tradition, denn schon am 15. Mai 1985 stellte der ehemalige Brudermeister Josef Ortmanns im Ludwig Gall Haus den damals ersten Protektor, Rheinbraun Direktor Jürgen Schultze, der Bruderschaft als ersten Protektor vor.

Nun sind wir wieder stolz darauf auch im 20. Jahr einen Protektor gefunden zu haben, der den Schützen sehr nahe steht, und dies bereits seit 50 Jahren, für die er im vergangenen Juni geehrt wurde. Besonders nah steht er der Bruderschaft wieder seit dem vergangen Jahr, wo sein Enkel Stefan Peterhoff die Schülerprinzenwürde der Bruderschaft erringen konnte.

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft blickt auf ein erfolgreiches Jahr mit Ihrer ersten weiblichen Protektorin Brigitte Rüffer-Schleif zurück und freut sich auf ein weiteres erfolgreiches Jahr mit Ihrem neuen Protektor Franz-Josef Wings.